Schlauchfolien

Die Verkaufsverpackung

Schlauchfolien ist ein universal einsetzbares Produkt zum Schützen, Verpacken und ideal zum Einschweissen Ihrer Produkte, auch bei verschiedenen Längenanforderungen.

Die Verarbeitung erfolgt auf üblichen Folienschweißgeräten und ideal bei wechselnden Längen. Sie bietet Ihren Waren optimalen Schutz vor Staub, Feuchtigkeit und andere Einflüssen.

  1. LDPE Schlauchfolien
  • lebensmittelecht, gefrierbeständig
  • flexibel und reißfest
  • 100% recyclingfähig
  • mit PE Zeichen

geeignet für sehr viel Zwecke: im Haushalt, im Büro sowie für das Verpacken sehr langer Gegenstände

  1. HDPE Folie

ist im Vergleich zu LDPE "härter" und somit reiß-, kratz- und verscchleißfester. Bereits sehr dünne Folien sind für hohe Verpackunsanforderungen geeignet. Das spart Material und Kosten.

  1. Schlauchfolienbeutel

Aus Schlauchfolien werden Beutel. Die Folie kann von der Rolle abgehängt und dann mit einem Folienschweißgerät versiegelt werden, sodass sich ein Stück Folie mühelos in einen PE-Beutel umwandeln lässt.

Ausführungen

  1. weitere Ausführungen
  • Opak Schwarz (blickdicht und uv undurchlässig)
  • Luftpolsterschlauch
  • Seitenfaltenschlauchfolie
  • Schlauchfolie antistatisch (rosa)
  • Halbschlauchfolie
  • VCI
  1. LDPE-Schlauchfolie, 25-50 my
  • sehr transparent
  • optisch ansprechend
  • dünnwandige Folien
  • sehr transparent
  • geeinget für Lebensmittel, leichte und nicht scharfkantige Produkte
  1. LDPE-Schlauchfolie, 100-150 my
  • extrem reißfest
  • stabil
  • sehr schwere und scharfkantige Produkte geeignet
  • bei 150 µ Reissfestigkeit und Stabilität nahe am Maximum
  1. LDPE-Schlauchfolie, 200my
  • stärkste Variante
  • Viel auch verwendet, um stabile PE-Säcke und Hauben zu fertigen.